Skip to main content

Designer (User is actually not logged in)

Open off canvas menu
Open country/language switcher
Close off canvas menu

Main content area

Markus Hartmann

Geboren 1960 in Stamberg absolvierte Markus Hartmann 1982 an der Gesamthochschule Kassel sein Studium im Fachbereich Industrial-Design. Im Frühjahr 1989 erwarb er als Diplom-Designer  im Fachgebiet Möbel & Innenausbau seinen Abschluss bei Professor Hans Ell.

1990 ging er in die selbstständige Arbeit und fand nebenbei als freier Dozent an der Werkakademie für Gestaltung in Kassel seine Berufung.

Markus Hartmann erhielt für seine hervorragenden Arbeiten zahlreiche Auszeichnungen, wie z.B. 1994 den "TOP TEN Upolstered Furniture Award, Europe" für einen Liegesessel, der auch heute noch einen festen Platz im Fachhandel hat. Die "iF 1995" und "iF 1996" brachte ihm die Auszeichnung für gutes Design vom Industrie Forum Design, Hannover und er wurde zu einem der "TOP 200 - Der besten 200 Designer für das Jahr 2000" in einer Auswahl der Zeitschrift "MD" gewählt.
Seit 1993 lebt und arbeitet Markus Hartmann in Frankfurt am Main und widmet sich seiner kreativen Seite, um die Möbellandschaft des anspruchsvollen Home-Interieurs mit guten Designs weiterhin zu beflügeln.

Modelle: Gabo, Pavo, Varino & Easy

Georg Appeltshauser

Geboren 1949 in Coburg war in seiner Lebensplanung bis 1980 Möbeldesign eigentlich nicht vorgesehen. Eines der ersten unter eigenem Namen entwickelten Produkte war ein Sessel mit Beinauflage, der für sein gutes Design ausgezeichnet wurde, in der Fachpresse viel Wirbel gemacht hatte und ausserdem sehr gut verkauft wurde. Das Modell wird bis heute unverändert produziert.
Auf diesen Erfolg aufbauend hat sich der Schwerpunkt seiner Arbeit - neben einigen Entwicklungen in den Bereichen Messebau und Spielzeug - auf die Konzeption und Gestaltung funktionaler, gebrauchsfähiger Möbel verlagert.

Über 30 Innovationen aus dem Bereich Funktionsmöbel wurden in den vergangenen Jahren von Georg Appeltshauser zum Patent angemeldet; ein grosser Teil der Patente wurde erteilt.

Viele erfolgreiche und bekannte Entwürfe in den Produktprogrammen international renommierte Möbelfirmen zeigen, dass dieser Weg richtig war.

Modelle: Filou, Mate, Shelby, Peak, Pan, Cleo, Smile, Stand Up, Claro, Clarus, Sesam & Aik

Braun & Maniatis

Die beiden Designer Nicolaus Maniatis (geb. 1964) und Jürgen Braun (geb. 1966) lernten sich 1992 als Ateliernachbarn in Stuttgart kennen und gründeten 1998 braun maniatis design.

In den Folgejahren realisierten sie verschiedene Projekte in den Bereichen Bildhauerei, Design und Innenarchitektur. Die Gestaltung und Konzeption von Ladeneinrichtungen und Messeständen für renommierte Unternehmen brachten die ersten Erfolge.

Die gemeinsame Leidenschaft für Möbel führte zum heutigen Schwerpunkt der Atelierarbeit: Im Vordergrund steht die Entwicklung neuartiger Sitzkonzepte im Polstermöbelbereich.

Die ersten Serienmodelle dieser Zusammenarbeit wurden auf der Internationalen Möbelmesse in Köln 1999 und 2000 der Fachwelt vorgestellt und erregten grosse Aufmerksamkeit.

Mittlerweile verwirklicht braun maniatis design mit führenden europäischen Möbelherstellern neue Sitzideen.

Modell: Velas

Christian Werner

Christian Werner sucht bei der Möbelgestaltung immer nach der inneren Logik, wobei er die Prinzipien der Ergonomie mit den stilistischen Bedingungen in Einklang bringt. Nach dem Studium des Industriedesigns in Berlin und Hamburg und einigen Jahren in der Designpraxis gründete er 1992 sein eigenes Büro für Produktgestaltung und Interior Design.

Modell: Skye